Modernes Wohnhaus in bester Lage

Jahr: 2007Status: realisiert
Fotos: Roland Sigwart Photographie

Die Wohnfläche des Einfamilienhauses ist optimal auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnitten: über zwei Geschosse verteilt sich der großzügig gestaltete Wohnraum. Die tolle Aussichtslage wurde genutzt, um lange Balkonelemente und schöne terrassierte Gartenflächen zu schaffen. Ein Traum, der in Erfüllung ging!

Ausgangspunkt

Am Fuße der Achalm sollte auf Halbhöhen- und Hanglage mit Aussicht auf die Schwäbische Alb ein Einfamilienhaus mit Gästebereich entstehen. Das Baugrundstück befindet sich inmitten eines vollständig bebauten Baugebietes aus den 60er Jahren. Die Vorstellung der Bauherren war eine eher kubische Architektur mit langen fließenden Balkonelementen.

Konzeption

Aufgrund des Bebauungsplans waren bezüglich der Dachform und Neigung Vorgaben gemacht, jedoch wurde durch die großen Fensteröffnungen und die großen Balkone mit geschlossenen Brüstungen die gewünschte Formensprache erreicht. Der Wohnbereich erstreckt sich über zwei Geschosse (Untergeschoss und Erdgeschoss) und ist über eine offene Galerie mit einläufiger Treppe verbunden. Im Zusammenspiel mit den großzügigen Balkonen bietet er unterschiedlichste Ausblicke in den Ort und die Landschaft.

Umsetzung

Erschlossen wird das Gebäude von der oberhalb liegenden Straße auf Erdgeschossniveau. Von dort aus erreicht man die Wohnräume und Elternbereich sowie über die offene Galerie den Wohnbereich im Untergeschoss mit Ausgang zum Garten und den Gästebereich. Der Garten wurde aufgrund der Hanglage terrassiert ausgestaltet. Im Dachgeschoss ist der Wohnbereich der Kinder gelegen. Die großzügigen Balkone mit den halbhoch geschlossenen Brüstungen in allen Geschossen bieten eine großartige Aussicht auf die Schwäbische Alb ohne jedoch Einblicke zuzulassen. Das Untergeschoss wurde in Fertigteilbauweise in wasserundurchlässiger Bauweise erstellt, das Erd- und das Dachgeschoss in Holzmodulbauweise.