Stadtvilla im klassischen Landhausstil

Jahr: 2008Status: realisiert
Ort: Kreis FreudenstadtFotos: Roland Sigwart Photographie

Dank enger Absprachen mit der Gemeindeverwaltung war es möglich, ein Gebäude im Stil einer Stadtvilla auch im ländlichen Raum zu realisieren. Die Integration einer Galerie und die großen Fenster ergeben in der Kombination einen sehr hellen Wohnraum und ein wahrlich herrschaftliches Wohngefühl.

Ausgangspunkt

In einem Neubaugebiet im Kreis Freudenstadt sollte ein Einfamilienhaus im Stile einer Stadtvilla entstehen. Die leicht vom Bebauungsplan abweichende Form wurde im Vorfeld mit der Gemeinde und genehmigenden Behörde abgestimmt. Auf eine Unterkellerung des Wohnhauses sollte verzichtet werden.

Konzeption

Das Gebäude erhebt sich über der Zufahrtsstraße und längeren Auffahrt in einer Mischung aus herrschaftlicher und doch zeitgemäßer Architektur. Sprossenfenster und Wandvorlagen treffen auf moderne Farben und Proportionen. Gleiches spielt sich auch im Innenbereich ab, so treffen hier eine offene Küche und eine Galerie über dem Wohn-/Essbereich auf klassische Kronleuchter.

Umsetzung

Das nichtunterkellerte Gebäude wurde im leicht abfallenden Gelände freigestellt, der Eingangsbereich im Zusammenspiel mit der Doppelgarage großzügig überdacht. Die großen Verglasungen sowie die Terrasse auf der Südseite bieten eine großartige Sicht in die freie Landschaft bis hin zur Schwäbischen Alb. Bei dem in Holzmodulbauweise erstellten Gebäude wurde einer großer Anteil an Eigenleistung erbracht, die enge Abstimmung zwischen Architekt und Bauherr hat im Detail zu einem gelungenen Ergebnis geführt. So wurden z.B. die Küche sowie die Treppenkonstruktion (inklusive integriertem Einbauschrank) mit entworfen.